Einwandererbund e.V. | Feldstr. 3 | 25335 Elmshorn
04121.6401060
info@dogus-theater.de

Nachbarn machen (un)glücklich!

Nachbarn machen (un)glücklich!

Für die einen sind es liebe Freunde, die man gerne täglich sieht und grüßt. Für andere Monster, die uns das Leben vergiften. Und eigentlich haben sie mehr mit Familie gemeinsam, die wir uns nicht aussuchen können, als mit Freunden, die wir freiwillig in unser Leben lassen. Aber jeder hat Geschichten zu erzählen. Oder etwa nicht? OK, wir sind ganz Ohr…

Kommentare: 1

  1. HaMa sagt:

    Das klingt schön, aber die Realität ist anders. Nachbarschaftsaktionen sind leider nicht genutzte Chancen von Parteien und Behörden.
    Dazu gehört eine Unterstützung in der Gesprächsführung. Leider bieten dies unsere Parteien und Behörden nicht an. Die Vertreter von Parteien wollen sich sofort inhaltlich einmischen, statt zuzuhören. Die Behördenvertreter kommen erst gar nicht. Sie betrachten die Welt lieber aus der Amtsstube.
    Außerdem sind die Vertreter*innen von den Parteien nicht geschult darin, etwas mit Menschen zu entwickeln, schon gar nicht etwas anzufangen, wo noch kein Ziel besteht. Sie können nur fertige Konzepte vorlegen und diese kritisieren zu lassen. Am Ende bedankt man sich artig für die Diskussion, aber selten nimmt man die Anregungen auf.

Deinen Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.